Hortensien haltbar machen?

Endlich sind sie gewachsen – unsere Hortensien, die wir seit kurzem im Garten haben.

Hortensien haltbar machen
Kurz nach dem Abschneiden sind sie noch schön grün – das ändert sich leider rasch.

Früher fanden wir diese Blumen fürchterlich altmodisch, aber seit ein paar Jahren lieben wir sie.

Wenn dann endlich mal welche gewachsen waren, haben wir immer wieder eine in die Vase herein geholt. Meist recht erfolglos – nach ein paar Tagen waren sie schlapp.

Einige haben wir dann einfach in der Vase oder kopfüber hängend trocknen lassen, was auch ganz nett aussieht. Sie verlieren aber leider ihre Farbe.

Unser Versuch

Jetzt haben wir aber ein paar Tricks entdeckt, die helfen sollen, dass die Hortensien trocknen UND ihre Farbe behalten – einen haben wir ausprobiert. Das Zaubermittel heißt: Glycerin.

Und so funktioniert das:  2 Teile warmes Wasser und 1 Teil Glycerin in eine Vase und die Blumen hineinstellen. Die Blumen nehmen dann  diese Mischung auf. Das Wasser verdunstet mit der Zeit, übrig bleibt das Glycerin.

Je nach Art der Blumen kann das schon recht lang dauern – also geduldig bleiben.

Hortensien haltbar machen
Kurz nach dem Abschneiden sind sie noch schön grün – das ändert sich leider rasch.

Unsere Hortensien sind jetzt nach 4 Wochen getrocknet und haben tatsächlich noch ihre Farbe. Das Grün ist natürlich nicht mehr ganz so saftig wie im Garten, aber zumindest sind sie nicht graubraun geworden.

Die Idee mit dem Glycerin dürfte also funktionieren. Nächste Saison werden wir dann schon früher starten und es auch mit rosa und lila Hortensien probieren.

Das Glycerin habe ich übrigens in der Apotheke gekauft.

 

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s