Urlaub daheim – oder: wir probieren „Staycation“

Hallo!

Es sind Ferien! Neun Wochen!

Für Kinder super, für berufstätige Mütter immer auch eine Herausforderung. Darum geht´s aber nicht – da gibt´s bestimmt schon ausreichend Gejammere anderswo. 🙂

NEIN – wir denken jetzt mal über „Staycation“ nach.

staycation_wikipedia

Daheim Urlaub machen? Das ist riskant.

Werden wir den ganzen Tag vertrödeln und nach einer Woche nicht wissen, wo die Zeit hin ist? Wird es Mama gelingen, ihr Firmen-Handy zu ignorieren? Wird das Wetter mitspielen? Werden wir ausreichend Ideen haben, um diese Woche zu füllen? Es lauern wahrlich viele Gefahren, wenn man staycation andenkt.

Ein Plan muss her!

Ein Plan gibt Sicherheit, ein Plan gibt einen Rahmen vor.

Gemeinsam überlegen wir also, warauf wir Lust haben, z was wir sonst nie kommen und was wir immer schon mal machen wollten. Und so starten wir – gut geplant und gut gelaunt – in die Ferien- und Urlaubswoche.

Staycation - Ferien daheim

Nun ist die Woche vorbei, wir haben allerhand erlebt, das IPhone lag unbeachtet im Vorzimmer und wir haben tatsächlich jeden Tag etwas unternommen und wir können tatsächlich alle unsere Punkte „abhaken“.

Einge Erlebnisse dieser Woche haben wir für euch beschrieben – folgt doch einfach den Links:

  • Schokofabrik (klick)
  • Waldviertel (klick)
  • Klettersteig Riegersburg (klick)
  • Schulbeginn-Shoppen und Buchgeschäft (folgt)
  • Mountainbike-Tour (folgt)
  • Hochseilgarten (klick)

Vielleicht macht ihr ja auch einfach mal „Urlaub daheim“ – es gibt mehr Dinge, die man unternehmen kann als freie Tage. Uns wäre dann noch Folgendes eingefallen:

  • Tourist in der eigenen Heimatstadt spielen
  • mal wieder Bouldern gehen
  • ein Spielenachmittag
  • ein Besuch bei Freunden inkl. Tratsch für Mama
  • Tiergarten (geht immer)
  • ein Sporttag (Inlineskaten – geht auch mit Kinderwagen; Klettern, laufen, …)

Und – habt ihr Lust bekommen, auch einmal nicht wegzufahren?

Dann schreibt uns eure Ideen doch in die Kommentare! Wir sind gespannt.

Zum Schluss möchten wir uns noch bei den Stichwortgebern für diese Staycation-Idee bedanken. Dieser Beitrag ist nämlich nun auch Teil einer Blogparade bei Reiseum (klick). Schaut doch mal rein, was die anderen so machen.

staycation-reiseblogger-reiseum
Blogparade von Reiseum

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Urlaub daheim – oder: wir probieren „Staycation“

  1. Sehr schöner Artikel, das Thema habt ihr super aufgegriffen.
    Staycation rum um die Riegersburg? Wir waren im Mai da, auf der Riegersburg & in der Schokofabrik – einfach genial!

    Viele Grüße aus München
    Alex & Birgitta

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s