Uromas Rezept – Apfelspalten

Hallo!

Kennt ihr das auch? Manchmal gibt es so Zeiten, in denen man immer wieder das Gleiche essen könnte. Bei uns sind das gerade die Apfelspalten.

Daher gibt es hier wieder ein einfaches schnelles Rezept. Leider haben wir unsere Uroma nicht mehr kennengelernt, aber Mama sagt, dass ihre Oma das immer gemacht hat.

Apfelspalten

Gleich vorweg – wir machen Apfelringe. Aber vielleicht hatte Uroma noch kein so ein Gerät mit dem man das Putzerl entfernen kann. Man kann die Äpfel sicher auch in Spalten schneiden. 🙂

Uromas Apfelspalten Rezept

Ihr braucht (für 2 Ewachsene und 2 Kinder – Achtung: am Foto ist weniger, da waren wir nur zu Dritt)

  • 4 Äpfel
  • 4 Eier
  • 320g Mehl
  • 400ml Milch
  • Kokosöl zum Herausbacken
  • Staubzucker
  • Zimt

Apfelringe Zutaten.jpg

Zubereitung

  • Das Mehl mit der Milch verrühren. Dann die Eier dazu geben und auch verquirlen.
  • Apfelputzerl (also die Kerne :-)) ausstechen und die Äpfel schälen. Dann ich knapp 1cm dicke Ringe schneiden. Zimt darüberstreuen.
  • Das Kokosöl in der Pfanne heiß machen. Das riecht so so sooo gut!!
    Dann die Apfelringe gut in de Teig tauchen und mit einem Löffel herausholen und in die Pfanne geben.
  • Nicht allzu heiß backen bis der Teig schön hellbraun ist und die Äpfel innen weich sind.
  • Dann kurz auf Küchenrolle legen, damit das Fett ein bisschen weggeht.
  • Staubzucker drauf
  • Fertig!
  • Essen!

 

 

Lasst es euch schmecken!!

Sophie und Sebastian

 

 

Advertisements

3 Gedanken zu “Uromas Rezept – Apfelspalten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s